IkonoTV

ikonoTV präsentiert ART SPEAKS OUT

Kuratiert von Vanina Saracino

 Der Klimawandel ist eine der dringendsten Angelegenheiten unserer Zeit und kann nicht allein durch politische Entscheidungen gelöst werden, sondern verlangt von jedem Einzelnen in verantwortungsvoller Weise zu handeln. Kann Kunst eine Form des Handelns sein? Die Geschichte deutet an, dass es so ist.

Vor allem Bilder haben die Kraft, einen Umschwung im individuellen Bewusstsein zu bewirken und langsam eine neue kollektive Notwendigkeit, ein neues Dringlichkeitsgefühl sowie neue Verhaltensweisen in Gesellschaften zu implementieren.   

„Art Speaks Out“ wurde ursprünglich für ein spezielles 24-Stunden-Programm im Videoformat konzipiert. Die Reihe besteht aus einer Selektion außergewöhnlicher Videoproduktionen, die sich mit den Schlüsselfragen der globalen Erwärmung, des CO2-Ausstoßes, der Urbanisierung und der Desertifikation befasst.

 

Diese spezielle Auswahl für Viva con Agua und die Millerntor Gallery bietet Arbeiten von AK Dolven, Simon Faithfull, Markus Hoffmann, Antti Laitinen, Arjen de Leeuw, Gianluca Abbate, Daniel Beerstecher, Isadora Willson Gazmuri, Isabelle Hayeur, Oto Hudec, William Lamson, Gwen MacGregor, Romy Pocztaruk, Johanna Reich, Su Rynard und Linda Sanchez.

 

ikonoTV wurde von Elizabeth Markevitch gegründet und ist der erste TV-Sender, der 24/7 Kunst – und nur Kunst – in HD-Qualität zeigt. Seit 2010 bringt dieses einzigartige Projekt kuratierte Ausstellungen von Kunstfilmen in jedermanns Wohnung, indem es eng mit über 1000 internationalen KünstlerInnen, über 200 Sammlungen, Bildarchiven und den wichtigsten Museen weltweit zusammenarbeitet. Mit der Präsentation dieser Kunst frei von zusätzlichen Kommentaren und Ton erlaubt ikonoTV einem internationalen Publikum ein Bewegtbild als eine reine Erzählung zu erleben und unterstützt damit den Gedanken, dass die Kunst eine wahrhaft universale und zeitlose Sprache ist.

www.ikono.tv