Marily Stroux

Marily Stroux lebt seit 1978 in Hamburg. Seit 1985 dokumentiert sie Themen, die in der Öffentlichkeit nicht oder nur negativ sichtbar werden. Ihre fotographischen Dokumentationen sind verbunden mit konkreten Auseinandersetzungen und praktischer Einmischung.

Stroux sagt über ihre Kunst: „Meine Fotos haben nicht den Anspruch 'die' Wahrheit zu zeigen. Auch wenn ich großen Wert darauflege, Situationen nicht zu manipulieren.

Es ist ein Augenblick, eine Begegnung, die etwas sagen kann über die momentane Stimmung. Ich kann 'über' diese Menschen nicht reden. Ihre Sorgen, Ängste, Sehnsüchte, enttäuschten Hoffnungen, ihre langen Wege, das alles ist nicht zu sehen auf den Fotos. Mir geht es darum, ihre Existenz sichtbar zu machen.“