Max Birkl

https://www.facebook.com/schmaekkes
https://www.instagram.com/maxbirkl

Maßlosigkeit des Details und feine, pointillistische Abstufungen in Kombination mit zuweilen fetten Outlines sind die Stilmittel der Arbeiten von Max Birkl. Seine Inhalte kreisen meist um Pflanze, Tier und Mensch, oft in abstrakter Kombination, mal politisch, mal kritisch, mal belustigend, mal stumm. Harte Kontraste und oft schwarz-weiß gehaltene Zeichnungen und Malereien stehen dabei besonders im Vordergrund.

Max Birkl begann schon früh mit dem Zeichnen und verfeinerte dies während des Kommunikationsdesign-Studiums. Seit dem Jahr 2015 kommt zur Arbeit auf Papier, Leinwand und Mauer auch das Arbeiten auf Haut, als Tätowierer, hinzu. Durch die handwerklich-ästhetische Nähe von Zeichnung und Tätowierung lag diese Erweiterung der künstlerischen Arbeit für ihn auf der Hand. Dabei ist Birkl vor allem wichtig, den Respekt vor der Eigenständigkeit des Werkes zu wahren, aber auch seiner Verantwortung gegenüber dem Kunden Rechnung zu tragen. Tätowiert wird ausschließlich was aus eigener Hand stammt und selbstverständlich jedes Motiv nur ein einziges Mal.

http://www.maxbirkl.de