Paul Schrader

https://www.facebook.com/paul.schrader.de
https://www.instagram.com/paul_schrader

Die Werke von Paul Schrader zeichnen sich durch den unvollständigen Farbauftrag aus, die offenen Konturen, die blasse Grundierung der Leinwand: Diese Leerstellen eröffnen Gedankenspielräume für den Betrachter. Farbtupfer, die wie verblasste einsame Blumen auf einer Leinwand haften. Der schwunghafte Farbauftrag lässt die "A Deluge"-Zeichnungen Da Vincis assoziieren und holt sie kraft Farbe und Größe in das 21. Jahrhundert. Denn: "Beinahe jedes ernst zu nehmende zeitgenössische Kunstwerk rekapituliert auf einer impliziten oder expliziten Ebene die historische Sequenz der Objekte, zu denen es gehört" (Thomas Crow).

Für Schrader geht es bei seiner Kunst um die visuelle Kraft der Bilder, die uns in einer reizüberfluteten Gesellschaft einen Moment der Berührung geben.