Onejiru & Matthias Arfmann

ONEJIRU ist Sängerin, Aktivistin, Mitbegründerin und Sprecherin der Band SISTERS, einem afrodeutschen KünstlerInnen-Kollektiv. SISTERS ist „geballte Kraft von Frauen“ und sie haben sich zusammengeschlossen, um sich politisch und sozial für Themen wie Gender, Rassismus, Bildungs- und Umweltpolitik zu engagieren.
Durch Workshops (HipHop und Gesang) ermöglicht SISTERS den Teilnehmenden, wichtige soziale Aspekte, wie Respekt und Empowerment, zu erleben.
ONEJIRU ist seit 2013 Supporterin von Viva con Agua de St. Pauli e.V..

Matthias Arfmann, Gründer der Band „Kastrierte Philosophen“, ist Künstler, Musikproduzent und Manager von Jan Delay, ONEJIRU und SISTERS. In den letzten 30 Jahren hat er weit über 150 LPs und CDs veröffentlicht und wurde mehrfach für den ECHO nominiert. In den 1990iger Jahre wurde er u.a. mit den „Absoluten Beginnern” zu einem der gefragtesten Musikproduzenten Deutschlands. Matthias Arfmann erhielt 2009 den Musikpreis HANS für „herausragende Künstlerentwicklung“ und 2010 für „herausragende Produktion“.

onejiru.com